FAQ

Kostenloser
Rückrufservice

Füllen Sie bitte einfach das folgende Formular aus und senden Sie es ab. Wir setzen uns zum gewünschten Zeitpunkt persönlich mit Ihnen in Verbindung.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich zugesendet!

bild
MYCOMPANY
Mein Firmensologan steht hier

IT IS DIFFICULT, BUT POSSIBLE.

CONDUCTING HONEST BUSINESS!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum.

Phone
Support-Hotline: +49 (0) 815 - 553 552

Projektteam stellt sich vor

Rheinland-Pfalz-Tag 2019

Knapp 13 Monate vor dem Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler am Trifels werden die Vorbereitungen in der Trifelsstadt allmählich konkreter. Inzwischen steht das Team für die Organisation des Landesfestes.


Beim vergangenen Treffen der Stadt Annweiler mit der Staatskanzlei und Brigitte Rottberg, von der gleichnamigen Eventmanagementfirma aus Kaiserslautern, wurde die Zusammensetzung des Projektteams für das Landesfest besprochen. Die Projektleitung übernimmt Werkdirektor Reiner Paul von den Stadtwerken Annweiler am Trifels. Als Stellvertreter wird Christian Ballweber für den Rheinland-Pfalz-Tag verantwortlich sein.


Sechs Arbeitskreise steuern die Planungen sowie die damit einhergehenden Vorbereitungen für den Rheinland-Pfalz-Tag: „1. Protokoll“, „2. Kommunikation, Marketing & Sponsoring“, „3. Finanzen, Verwaltung & Personal“, „4. Öffentliche Sicherheit, Ordnung & Verkehr“, „5. Veranstaltungselemente“ und „6. Infrastruktur“.


In den kommenden Wochen kümmern sich die einzelnen Arbeitskreisleiter und deren Stellvertreter um die Zusammenstellung ihrer Teams. Für Arbeitskreis 1 sind dies Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber sowie Melanie Mohr von der Staatskanzlei. Von den Stadtwerken Annweiler am Trifels sind Rebecca Schwarz und Sven Dausch für „Kommunikation, Marketing & Sponsoring“ zuständig. Gabi Spies und Frank Klos von der Verbandsgemeindeverwaltung stehen dem Arbeitskreis „Finanzen, Verwaltung & Personal“ vor.


Der vierte Arbeitskreis wird von Kreisfeuerwehrinspekteur Rudi Götz, dem Stadtbeigeordneten Dr. Viktor Schulz sowie Jürgen Kölsch von der Verbandsgemeinde Annweiler geleitet. Die Stadtbeigeordnete Romy Schwarz organisiert mit dem stellvertretenden Werkleiter der Stadtwerke, Michael Walther, den Arbeitskreis „Veranstaltungselemente“. Markus Wadlinger von den Stadtwerken Annweiler und Bauhofleiter Timmo Eckerle übernehmen den Punkt „Infrastruktur“.


Bevor die Vorbereitungen in die nächste Phase übergingen, stand jedoch erstmal Worms auf dem Programm: Dort fand vom 1. bis zum 3. Juni der 34. Rheinland-Pfalz-Tag statt. Auch die Stadt Annweiler war vor Ort mit einem eigenen Stand sowie einem Beitrag für den Festumzug am Sonntag präsent. Die Projektbeteiligten erhielten einen Einblick in den gesamten Ablauf des Rheinland-Pfalz-Tages. Die Konstituierung der Lenkungsgruppe findet am 28. Juni statt.

Events

Der Rheinland-Pfalz-Tag ist das Landesfest, das seit 1984 jedes Jahr in einer anderen Stadt oder Gemeinde gefeiert wird. Es ist ein Fest, das...
Wie gehen wir miteinander um? Können wir es nicht auch besser? Burkhart Denger (Rezitation) und Isabel Eichenlaub (Cello) gestalten den...
Die Schauspieler des Allgäuer Märchentheaters kommen mit dem Klassiker unter den Märchen nach Annweiler und zeigen:...
Blüte, Blatt & Sti(e)l Einladung zur Ausstellung am Sonntag von 10 bis 17 Uhr  
 
 
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen. Schließen