Herzlich Willkommen in Annweiler am Trifels     

Mitten im Trifelsland liegt die romantische Stauferstadt Annweiler am Trifels. Umgeben von grünen Bachtälern, Wäldern, Streuobstwiesen und sanft geschwungene Bergen, ist die Trifelsstadt der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren durch das Biosphärenreservat Pfälzerwald.

Reizvoll ist außerdem der historische Stadtkern der zweitältesten Stadt der Pfalz: Zahlreiche Fachwerkhäuser können hier entdeckt werden. Wo sich die Queich durch Annweiler schlängelt, warten außerdem die alte Stadtmühle, das Gerberviertel und das Museum unterm Trifels auf die Besucher.

Oberhalb der Kleinstadt thront malerisch die Reichsburg Trifels. Wo einst der englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten wurde, können heute Nachbildungen der Reichskleinodien besichtigt werden. Die Burg bietet zudem einen bezaubernden Blick über Annweiler und das gesamte Trifelsland.

Aktuelle Informationen zu bevorstehenden Sitzungen

Grundtsückskaufangebot "Im Bindersbacher Tal"

PDF
[ Dateityp: PDF | Dateigröße: ca. 120 KB ]

Ideal für einen Hotelneubau 
Unbebautes Grundstück – Gemarkung Annweiler „Im Bindersbacher Tal“

Größe:  7.700 qm in sonniger Hanglage mit freiem Blick auf die Burg Trifels und den Pfälzerwald. Die Bebaubarkeit des Grundstücks ist mittels eines Bebauungsplanes zu entwickeln.
Die Erschließung ist noch nicht vorhanden.


Weitere Details sind der beigefügten Ausschreibung zu entnehmen:



Keine Einträge vorhanden

Trifelsland - Urlaubsland...

Trfiels

Tourismus für Alle - Barrierefreier Ausbau der Markwardanlage

Tourismus für Alle

Klimaschutz- LED Umstellung

Gefördert aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz

Presseartikel zur Zertifikatsübergabe: 
https://www.wochenblatt-reporter.de/trifelskurier/c-lokales/annweiler-erhaelt-auszeichnung-gemeinde-unter-den-sternen_a478772

LED Umstellung
Tourismus für Alle

Die LED Umstellung wird ebenfalls durch das 
Förderprogramm "Zukunftsfähige Energieinfrastruktur" (ZEIS) des Ministerium" für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz gefördert.

 
 
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen. Schließen