800-Jahr-Bühne sponsored by Sparkasse Südliche Weinstraße

Freitag, 28.06.2019

15:00 – 16:00 Uhr: Klangbild

Das Trio um Randy Klingbeil präsentiert Songs deutschsprachiger und internationaler Liedermacher sowie eigene Kompositionen. Mit dabei: ganz viel Liebe und Leidenschaft zu Musik und die ein oder andere musikalische Überraschung.

 

16:30 – 17:30 Uhr: MoonSun

Über 6,5 Millionen Aufrufe haben die beiden sympathischen Musiker aus Kaiserslautern bereits auf ihre YouTube-Videos. Allein von einer Akustikgitarre begleitet, schaffen es Susanne Scherrer und Thomas Kolbin dem Publikum Musik der Extraklasse zu bieten. Durch ihre einzigartige, klassisch ausgebildete Stimme, gewann Susanne Scherrer bei „Jugend musiziert“ im Jahr 2011 einen ersten Bundespreis in der Kategorie „Klassischer Gesang“, was für den Aufschwung ihrer musikalischen Karriere sorgte.

  • waren zusammen mei der a cappella Metal Band „Van Canto“ auf Tour, unter anderem in Amsterdam, Ludwigsburg und Hamburg
  • eigene Lieder sowie Cover-Lieder
  • 2011 gegründet
  • MoonSun spiegelt den Kontrast von Sonne und Mond wider, wobei in dem Bandnamen die Gegensätze der beiden Musiker Thomas und Susanne verschmelzen
  • melancholische Atmosphäre, klassischer weiblicher Gesang
  • Textinhalte: Verbindung Mensch und Natur
 

18:00 – 19:30 Uhr: Modeste

„Modeste“ ist der Name eines Geflüchteten, der 2015 aus Zentralafrika nach Landau kam.

Die Band bettet ihre Hochs und Tiefs unverblümt in elektronischen, atmosphärischen und gelegentlich progressiven Rock ein - ab und an mit einer gesunden Prise Zynismus. Modeste ist ein Weckruf an die Lethargischen, die Benommenen und Ziellosen. Die Stimme einer neuen, reflektierten und aufgeklärten Jugendkultur, die danach lechzt, aus der Komfortzone auszubrechen. In Zeiten von Massenabfertigung, Identitätskrisen und maßlosem Konsum möchte die Band einen Gegenpol verkörpern, die Sinne schärfen und eine Richtung aufzeigen. Dass sich elektronische Beats und Rockmusik symbiotisch ergänzen können, steht außer Frage. Bei Modeste wird diese Erkenntnis zur Philosophie.
Für die vier Musiker stellt es einen elementaren Reiz dar, sich unterschiedlichster Stilistiken zu bedienen und antiquierte Dogmen nach Belieben zu sprengen. 

  • Gewinner des NewBandFestival 2017
  • Das Fest 2018
  • Bandmitglieder: Marian Bellaire (Gesang/Gitarre), Mario Büker (Lead-Gitarre/Gesang), Jannis Burk (Bass/Gesang) und Lukas Kölsch (Drums)
 
Die Band Acoustic Vibration

20:00 – 23:00 Uhr: Acoustic Vibration

Handgemachte, unaufdringliche und stilvolle Musik - dafür steht Acoustic Vibration. Die Band setzt sich zusammen aus dem Kern, bestehend aus Percussions, Piano, Gitarre, Violine und mehrstimmigem Gesang. Die Band aus dem Raum Landau in der Südpfalz lädt zu einer abwechslungsreichen Mischung aus gemütlichen, emotionalen und zugleich ausdrucksstarken sowie stimmungsvollen Klängen aus Rock/Pop/Soul und RnB ein. Dabei werden sowohl Klassiker als auch Hits der aktuellen Charts in unverwechselbaren Arrangements und für alle Altersgruppen dargeboten. Für das besondere Gänsehaut-Feeling sorgen die Live-Streichinstrumente.


 
 

Samstag, 29.06.2019

Die Band Blue Line Three

11:00 – 12:30 Uhr: Blue Line Three

Blue Line Three ist eine Band aus der Südpfalz, die sich im weitesten Sinne dem Blues verschrieben hat. Genauer: Die eigenen Songs sind den Kategorien Blues und Bluesrock zuzuordnen. Die Stärke der Band ist die Vielfalt der Stilelemente aus Blues und Boogie, Swing, Billy und Rock - ein geglückter Mix, der sowohl ihre Performance als auch ihr Programm kennzeichnet. 

Bandmitglieder: Wolfang Borger (Guitar, Voc.), Jürgen Cullmann (Drums, Voc.), Pat Bolz (Vocals), Karl-Heinz Schneider (Bass), Roland Klein (Keyboards)

 
 

13:00 – 14:00 Uhr: Charlotte Giers

Charlotte Giers aus Detmold ist eine seit vielen Jahren leidenschaftliche Sängerin und Songwriterin. Ihre in deutscher Sprache verfassten Popsongs erzählen über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit der Liebe, den menschlichen Zwischenbeziehungen, dem Leben und dem Erwachsenwerden. Ihre Sprache ist dabei sehr direkt und berührend. Im November 2017 wurde Charlotte mit Ihrem Song „Handvoll Worte“ bei den German Songwriting Awards nominiert. Die Jury bezeichnete ihre Texte als besonders und ihre Stimme als außergewöhnlich.

  • Stimmfarbe ist sanft, unverwechselbar und voller Energie
  • melodiöse Popsongs
  • tritt in die Fußstapfen von Silbermond und Yvonne Catterfeld
  • Auftritte in Frankfurt, Berlin, Mannheim, Münster
 

14:20 – 14:45 Uhr: Die Ministerpräsidentin zu Gast in Annweiler

Interessante Talk-Runde mit Malu Dreyer, Landrat Dietmar Seefeldt, Verbandsgemeindebürgermeister Christian Burkhart und Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber.

 

15:15 – 15:45 Uhr: Der KVA tanzt

Der Karnevalsverein „Die Bockstallesie“ e.V. präsentiert einige seiner Gardetänze.

 

16:15 – 16:45 Uhr: Talk „Wunderbarer Wein“

„Der Wein erfreut des Menschen Herz“. So ist das seit biblischen Zeiten, besonders in der Pfalz. Und: "Im Wein liegt Wahrheit". Der Pfälzer Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr erzählt launig über den Rebensaft. Daneben schenkt er aus und ein. Prominente aus Kultur, Kirche und Politik werden kurz und knackig zu wahrhaftig brennenden Themen befragt. Ob soziale Schieflagen, Europamüdigkeit oder Friedensfragen, ob Landrat, Bürgermeister oder Ministerpräsidentin, sie alle sollen reinen Wein einschenken. Dazwischen bläst die Landauer Bläserkantorei die Gedanken frei.

 

17:00 – 18:00 Uhr: Pfälzer GuggeGlucke e.V.

Mit viel Trommeln und Trompeten - stark, laut und fetzig, so kommen die Musiker der Pfälzer GuggeGlucke daher. Sie spielen Lieder, die die meisten kennen. Aber sie spielen sie mit dem eigenen Flair der Guggemusik. Hier bekommt jeder Lust zu Tanzen und zu Klatschen.

Die Band Impact

18:45 – 20:30 Uhr: Impact

Impact sind 6 erfahrene Musiker aus der Saar-Pfalz Region, die es immer wieder verstehen, mit ihrem abwechslungsreichen Cover-Programm aus den Bereichen Pop, Rock, Metal und Schlager das Publikum mitzureißen. Mit über 15 Jahren Erfahrung bietet Impact Partystimmung vom Feinsten. Die Band geht auf das Publikum ein und begeistert optisch wie musikalisch mit ihrer Dynamik die Menge. Das bewusst breit gefächerte Programm aus deutschen und englischen Titeln spannt den Bogen von Klassikern aus den 80ern über Feten-Hits der 90er Jahre bis hin zu den aktuellen Charts und spricht alle Altersgruppen und Geschmacksrichtungen an. 

Gründung 2000
Auftritte in Ramstein, Sulzbach, Stadtfeste, Open-Air, Festzelte
Bandbesetzung: Alex (Vocals), Fred (Guitar), Manu (Guitar), Dirk (Bass), Matze (Keyboard), Eric (Drums)


 
Die Band Brass Machine

21:00 – 24:00 Uhr: Brass Machine

Wie der Name Brass Machine vermuten lässt, stehen knackige Bläsersätze einer Brass-Section, die der professionellen Coverband ihren unverwechselbaren Stempel aufdrückt, im Mittelpunkt des Geschehens. Fernab des Einheitsbreis spielt Brass Machine Songs, die jeder kennt, aber selten live gespielt werden und auch den ein oder anderen Geheimtipp, alles mit eigener Note und unverwechselbarem Sound. Hier wird Livemusik at it’s best geboten!

Auftritte in ganz Deutschland: Kiel, Stadtfest Mannheim, Mainz, Bad Kreuznach

 
 

Sonntag, 30.06.2019

11:00 – 13:00 Uhr: Annweil'rer Kulturmatinee

Bunt gemischtes Programm unserer Vereine und Bürger.

 

16:00 – 16:45 Uhr: Kuckucksmusikanten Wernersberg e.V.

Blasmusik vom allerfeinsten haben sich die Kuckucksmusikanten aus Wernersberg auf die Vereinsfahne geschrieben. Ihr Repertoire umfasst eine große Bandbreite der „handgemachten“ Musik von Unterhaltungsmusik über Märsche bis hin zu konzertanten Stücken.

 

16:45 – 17:15 Uhr: Talk zum Thema „Stadtrechtserhebung“

1219 verlieh Stauferkaiser Friedrich II. Annweiler die Stadtrechte. Diese Verleihung jährt sich 2019 zum 800. Mal und soll mit dem Rheinland-Pfalz-Tag gebührend gefeiert werden. Mit Gästen, die sich in der Geschichte Annweilers besonders gut auskennen, soll in diesem Talk auf dieses Ereignis zurückgeblickt werden und den Besuchern des RLP-Tages ein Einblick in diesen Vorgang und die ereignisreiche Geschichte der Stadt Annweiler gegeben werden.

 

17:30 – 19:30 Uhr: Akkordeonorchester Tastenzauber e.V.

Von Klassik, über Originalmusik, zu Filmmusiken und Musicals oder allgemeiner Unterhaltungsmusik, das Akkordeonorchester aus Annweiler kann jedes Genre bedienen. 

Die Band Skye

20:00 – 22.00 Uhr: SKYE

Skye, das sind drei Südpfälzer mit zum Teil schottischen Wurzeln, die sich der Musik aus dem schottisch/irischen Kulturkreis verschrieben haben. Dazu gehören gängige Gassenhauer ebenso wie bekannte Balladen, Trinklieder und Schmuse-Songs aus dem Volksgut. Dreistimmiger Gesang, Gitarre, Dudelsack und Bodhran, die keltische Trommel, dazu Flöten und ab und zu das Akkordeon machen das unverwechselbare SKYE-Feeling aus. Nach dem Konzert sollen die Hände brennen vom Mitklatschen und die Melodien nicht mehr aus dem Kopf wollen.

 
 
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen. Schließen