Willkommen im Trifelsland

Die faszinierende Schönheit des Biosphärenreservats Pfälzerwald wartet auf Sie: eine unberührte Natur mit weiten Wäldern und bizarren Felsen; Schlösser und Burgen, in denen deutsche Geschichte geschrieben wurde; ein mildes Klima, das rassige Weine reifen lässt; und offene Menschen, die für ihre Gastfreundschaft bekannt sind.

Auch die Museen der Region lohnen einen Besuch: das Museum unterm Trifels informiert auf lebendige Art und Weise über die Geschichte der Stadt Annweiler und der Burg Trifels sowie über die Landschaftsgeschichte der Region. In Ramberg befindet sich das Bürstenbindermuseum, das die Arbeit und das Leben der Bürstenbinder sehr anschaulich zeigt.

Eindrucksvoll ist die klassizistische Kirche in Rinnthal, deren Säulenportal einmalig für eine Dorfkirche ist. Für Klein und Groß interessant ist der Wild- und Wanderpark in Silz, in dem sich viele Tiere frei bewegen und dem Wanderer auf seinem Weg immer wieder begegnen. Gleich nebenan befindet sich der idyllisch gelegene Silzer See, der zu erholsamen Stunden einlädt.

Der Winzerort Albersweiler stellt das Bindeglied zwischen Pfälzerwald und Südlicher Weinstraße dar. Hier kann man den wunderschönen Blick über die Weinberge hinweg in die Rheinebene genießen.

Erfahren Sie auf der Webseite des Trifelslands, welche Angebote das Trifelsland für Sie bereithält.

Lassen Sie sich verführen von den attraktiven Gemeinden und ihren Gastgebern. Sie werden sehen, ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit!