Restmüll

Restmüll ist das trotz Abfallvermeidung bei der Getrenntsammlung von Wertstoffen (Altpapier, Altmetall, Altglas, Bioabfall, Leichtverpackungen usw.) noch anfallende Abfallgemisch.

In die Restmülltonne gehört alles, was sich sonst nicht weiter trennen oder wieder verwerten lässt. Für Restmüll-Übermengen gibt es spezielle Abfallsäcke.

In die Restmülltonne sollte vor allem kein Problemabfall. Fragen Sie im Zweifelsfall bei uns nach. Noch ein Tipp zur Wiederverwertung: Nehmen Sie sich doch mal vor, für eine Weile alles genau zu betrachten, was Sie in Ihre Restmülltonne werfen. Manchmal ist es nur eine kleine Reparatur und Sie können ein Gerät oder Teil noch weiter verwenden. Bringen Sie intakte Kleider und Schuhe in einen der Altkleidercontainer, Spielsachen auf den Flohmarkt.

Entsorgungsinformationen/-kalender

Die Entsorgungsgefäße sind grau und werden 14-tägig geleert. Die Tonnen mit blauem Deckel werden 4-wöchig geleert.